Due Diligence

Beim Kauf einer Unternehmung gilt es Überraschungen zu vermeiden und offensichtliche finanzielle und steuerliche Risiken zu minimieren. Due Diligence steht für sorgfältige Prüfung eines Zielunternehmens.

Der Kaufprozess beinhaltet üblicherweise folgende Schritte, welche je nach Unternehmensgrösse mit oder ohne einer Unternehmensbewertung vollzogen werden:

  • Vertraulichkeitserklärung, Absichtserklärung (Letter of Intent; Klärung der Absichten des Verkäufers, Kaufpreisvorstellung, Käuferinteresse)
  • Unternehmensbewertung
  • Finanzielle und steuerliche Due Diligence
  • Kaufvertrag

«Wir haben consis als ein sehr kundennahes und kundenfreundliches Unternehmen kennengelernt. Die Mitarbeiter stehen uns in allen Fragen zur Seite und haben auch für jedes Anliegen jederzeit die optimale Lösung bereit. Wir haben mit consis einen idealen Partner an unserer Seite.»

B. Stillhart Dach + Fassaden AG, Wil
Inhaber und CEO

Häufige Fragen zur Due-Diligence

Empfehlen Sie bei jedem Firmenkauf eine Due Diligence?

Ja, in jedem Fall. Der Käufer erhält mit der Due Diligence Sicherheit zur aktuellen finanziellen und steuerlichen Situation des Targets und kann allfällige Risiken erkennen und minimieren.

Was ist unter der finanziellen Due Diligence zu verstehen?

Auffälligkeiten im gesamten finanziellen Bereich der Unternehmung werden festgehalten: Abhängigkeiten von Lieferanten oder Kunden (Klumpenrisiken), Überbewertungen von Umlauf- und Anlagevermögen, kritische Finanzkennzahlen, Mitarbeiterstruktur, ausstehende Sozialversicherungen, Miet- und Leasingverbindlichkeiten, Produktezyklen, Gesellschafts- und Aktionärsstrukturen, etc.

Was ist unter der steuerlichen Due Diligence zu verstehen?

Diese macht transparent, welche Geschäftsjahre wie (Aufrechnungen) steuerlich definitiv eingeschätzt wurden und ob alle Unternehmenssteuern, MWST und Verrechnungssteuern bezahlt sind. Sie zeigt, ob steuerliche Risiken bestehen (Auslandbezug) und ob der Unternehmenswert unter Berücksichtigung der steuerlichen Due Diligence korrekt berechnet ist.

Ihr Ansprechpartner bei consis

Für eine massgeschneiderte Beantwortung Ihrer Fragen und für konkrete Lösungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

René Aerne

Partner – Steuern

Jan Blum

Partner – Wirtschaftsprüfung


Schließen